FOLIENVERLEGUNG
Typ Alkorplan 2000 mit Acrylveredelung

Aufbau
Die PVC-Abdichtungsbahn Typ ALKORPLAN 2000 besteht aus 2 homogenen Bahnen, die zusammen kraftschlüssig mit einem hochreisfesten Polyester-Gewebe miteinander verbunden sind. Die Oberfläche ist zusätzlich acrylveredelt. Dies führt zu einer höheren Beständigkeit gegenüber Mikroorganismen, Algen, Bakterien, UV-Strahlung und bringt eine längere Farbbeständigkeit der Abdichtungsbahn. Die Schwimmbadpflege wird dadurch vereinfacht, da sich Kalkablagerungen sowie Schmutz vor allem im Bereich der Wasserlinie einfacher reinigen lassen.

Verlegung
Die Folie kann auf zahlreichen Untergründen wie Beton, Zement, Mauerwerk, Aluminium, Polyester und Stahl aufgebracht werden. Eine Desinfektion und eine Schutzlage aus Vlies sind erforderlich. Die Abdichtungsbahnen werden mittels Heißluft homogen miteinander verschweißt. Die Dichtheit der Bahn kann somit mechanisch überprüft werden.

Grenzenlos bearbeitbar
Jede Formart von Schwimmbad ist machbar, denn die Anpassungsfähigkeit der Abdichtungsbahn ALKORPLAN 2000 setzt keine Grenzen. Ob Innen- oder Außenschwimmbad, im privaten oder öffentlichen Bereich, bei Neubau oder Renovierung, alles ist möglich. Die Abdichtungsbahn ist in einer breiten Farbpalette erhältlich.

Technische Eigenschaften
-homogen heißluftverschweißbar
-verrottungsfest, alterungs- und witterungsbeständig
-cadmiumfrei
-pflegeleicht
-hohe Farbechtheit und überdurchschnittliche Stabilität gegen UV-Strahlung
-dauerhafte Flexibilität
-mikrobenbeständig
-widerstandsfähig gegen Farbstoffe aus dem Umfeld (Laub, Fette, Lotionen)
-Ablagerungen von Kalk und Metallelementen finden wenig Haftung

Garantie
Die Firma Renolith gewährt eine 10-Jahresgarantie auf Abdichtungsfunktion der gewebeverstärkten Abdichtungsbahn.

Verarbeitung
Die Verlegung und somit die Schwimmbadauskleidung wird nach den vorgeschriebenen ALKORPLAN-Verlegerichtlinien ausgeführt. Die Auskleidung wird durch unseren TÜV-geprüften Folienfachverleger vorgenommen.